Routenvorschlag

Costa Rica erleben Rundreise - 3 Wochen

  • Lebhafte Metropole San José
  • Den Amazonas Costa Ricas entdecken
  • Farben, Düfte und Rhythmus der Südkaribik
  • Authentische Ticokultur zwischen Vulkanen
  • Abgelegene Seefahrerbucht Drake Bay
  • Naturschönheit hautnah - der magische Río Celeste
  • Mystischer Nebelwald in Monteverde

Rundreise 3 Wochen: Costa Rica intensiv

Erleben Sie die vielen Facetten Costa Ricas auf dieser Route in 3 Wochen. Einmalige Naturerlebnisse, entspannte Momente an traumhaften Stränden, abwechslungsreiche Landschaften mit exotischer Tierwelt – auf der Rundreise entdecken Sie neben klassischen Zielen auch von uns ausgewählte Geheimtipps.

Ihre Tour startet in der lebhaften Hauptstadt Costa Ricas. 3 Wochen Rundreise durch atemberaubende Natur liegen vor Ihnen. Doch zunächst erfahren Sie mehr über die Geschichte der urbanen Metropole San José.

Gegensätzlicher kann das nächste Ziel Ihrer Route kaum sein – Tortuguero gilt auch als Amazonas Costa Ricas. Zwischen Flüssen und Kanälen breitet sich eine einzigartige Flora und Fauna aus, da lassen Tiersichtungen nicht lange auf sich warten. Die Fortbewegung ist oft nur per Boot möglich, so auch für Ihre Weiterreise in die Südkaribik. Bei der unvergesslichen Bootstour gleiten Sie wie einst die Entdecker auf Wasserkanälen durch das üppige Dickicht des Dschungels.

Die Südkaribik begrüßt Sie mit traumhaften Sandstränden und türkisfarbenem Meer. Bei entspannten Reggae-Rhythmen passen Sie sich dem entschleunigten Alltag in der Karibik an und kommen innerlich zur Ruhe. Mit Genuss geht es im Hochland von Turrialba weiter, wo Sie mehr über die goldene Bohne, für die Costa Rica so bekannt ist, erfahren: Kaffee.

Vom Land fahren Sie hoch in die Berge. Mit einem fachkundigen Guide an Ihrer Seite erkunden Sie ursprüngliche Waldgebiete in eindrucksvoller Natur. Anschließend steigen Sie erneut ins Boot, um zur romantischen Seefahrerbucht Drake Bay zu gelangen. Lassen Sie im tropischen Paradies die Seele baumeln und tanken Sie neue Energie für die letzten Stopps Ihrer Costa Rica Reise: Weitere magische Momente erwarten Sie am azurblauen Fluss Celeste und am majestätischen Vulkan Arenal.

Im mystischen Nebelwald von Monteverde enden die 3 Wochen in Costa Rica. Ihre Rundreise durch das bezaubernde Land können Sie hier zwischen Nebelschwaden und dichter Vegetation Revue passieren lassen.

Sie möchten weitere Aktivitäten machen oder bevorzugen ein anderes Hotel? Kein Problem, teilen Sie uns Ihre individuellen Wünsche über das Anfrageformular mit – wir passen die Reise zu Ihrer ganz persönlichen Traumreise an.

Ist Ihnen eine Costa Rica Rundreise von 3 Wochen bei der langen Anreise zu kurz? Auch Verlängerungsaufenthalte oder erholsame Tage am Strand ergänzen wir nach Ihrem Belieben.

In der vorgeschlagenen Costa Rica Rundreise für 3 Wochen haben wir einen Mix aus kulturellen Aktivitäten, Erlebnissen im und auf dem Wasser sowie moderaten Wanderungen integriert. Wer mehr Action möchte, findet in unserer Erlebniskategorie Canopy, Zipline & Adrenalin das passende Abenteuer

Grundsätzlich eignet sich das ganze Jahr für eine Rundreise durch Costa Rica in 3 Wochen. In der hier vorgeschlagenen Tour sind mit Tortuguero und Drake Bay allerdings zwei saisonabhängige Reiseziele enthalten, die zu bestimmten Zeiten gegebenenfalls eine Anpassung erfordern. Alternativen stellen wir Ihnen je nach gewünschter Reisezeit gerne zusammen. 

Charakter

Natur
Kultur
Aktiv
Entspannung

Merkmale

22 Tage

10 Reiseziele

Mietwagenreise

Preis: 3395 €*

*Preis pro Person bei 2 Teilnehmern in der Hauptsaison - Änderungen je nach Saison oder Wechselkurs möglich

Karte

Auf den Merkzettel

Reiseverlauf

Ankunft am internationalen Flughafen von San José (Juan Santamaria International Airport).

Route: San José Flughafen - San José 
Distanz: 20 km
Fahrzeit: 0,5 Stunden

Mietwagen

Was Sie erleben ...

Willkommen in Costa Rica

Ihr Aufenthalt

Herzlich Willkommen zu Ihrer Traumreise in Costa Rica! Nachdem Sie Ihr Gepäck übernommen und die unkomplizierten Formalitäten der Einreise erledigt haben, kann Ihr Costa Rica Erlebnis beginnen. In Costa Rica ist es im Sommerhalbjahr acht Stunden früher als in Deutschland, im Winter sind es sieben Stunden. Kein Wunder also, wenn Sie erst einmal das Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung haben – um 18:00 Uhr in Costa Rica wäre es in der Heimat ja schon tiefe Nacht. Nach einem frühen Erwachen am nächsten Morgen sind Ihrem Entdeckungsdrang keine Grenzen gesetzt.

Mietwagenübernahme am Flughafen

Leistungsstart

Herzlich Willkommen in Costa Rica! Nachdem Sie Ihr Gepäck übernommen und die unkomplizierten Formalitäten der Einreise erledigt haben, erhalten Sie Ihren Mietwagen noch am Flughafen. So können Sie den Rhythmus Ihrer Reise von Beginn an selbst bestimmen. Stellen Sie sich auf ein frühes Erwachen am kommenden Morgen ein, denn in Costa Rica ist es im Sommerhalbjahr acht Stunden früher als in Deutschland, im Winter sind es sieben Stunden. Nach einem frühen ersten costa-ricanischem Frühstück, können Sie direkt ins Reiseabenteuer starten.

San José – die Hauptstadt der Ticos

Ihr Aufenthalt

„Chepe“, wie Einheimische ihre Hauptstadt liebevoll nennen, ist Dreh- und Angelpunkt einer jeden Rundreise durch das wunderschöne Costa Rica. Mit rund 340.000 Einwohnern ist San José die meist besiedelte Stadt des Landes auf einer Fläche von 44,62 Quadratkilometern. In der Stadt sehen Sie noch viele Gebäude im charakteristischen spanischen Kolonialstil. Praktisch zur ersten Orientierung sind die Straßenzüge, die nach amerikanischem Vorbild Blöcke im Schachbrettmuster bilden.

Ihre Unterkunft

Casa 69

Im Casa 69 wohnen Sie mitten in der turbulenten Hauptstadt San José nahe von vielen Sehenswürdigkeiten. Das ehemalige Familienhaus empfängt Sie mit warmer Atmosphäre und farbenfrohen Zimmern, die Kolonialstil mit moderner Kunst vereinen. Das Highlight der Stadtvilla ist die Dachterrasse, von der Sie über die Großstadt bis in die wolkenverhangenen Berge blicken. Zur Unterkunft

7 Zimmer

Familientipp

W-Lan

Deutschsprachig

Aufenthalt: 2 Nächte
Zimmer: 1x Superiorzimmer
Verpflegung: 2x Frühstück

1 Aktivität Mietwagen

Was Sie erleben ...

Stadtführung in San José

Im Preis enthaltene Aktivität

Bei der Stadttour des Anbieters Barrio Birds zeigt Ihnen ein lokaler Guide seine Stadt San José in all ihren Facetten. Es geht zu den wichtigen Sehenswürdigkeiten, historischen Highlights, interessanten Plätzen und alten Häusern. Während des drei Kilometer langen Stadtspaziergangs stoppen Sie an 40 Stationen und erfahren allerlei Wissenswertes über die Stadt und ihre Geschichte, aber auch über das aktuelle und alltägliche Leben in der Hauptstadt von Costa Rica. Ein spannender Einblick für den Beginn oder Abschluss Ihrer Reise durch das Land. Zur Aktivität

Englisch 2 Stunden Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Stadtführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Lassen Sie sich von der Hauptstadt in die nördliche Karibik bringen und bestaunen Sie die abwechslungsreichen Landschaftsformen auf dem Weg bis hin zu ihrer Unterkunft.

Route: San José - Tortugero
Distanz: 150 km
Fahrzeit: 3 Stunden

Mietwagen 1 Transfer

Was Sie erleben ...

Transferfahrt auf dem Fluss

Streckeninformation

Transfers zwischen La Pavona und Tortuguero erfolgen per Boot auf dem Río Suerte, dem „Fluss des Glücks“, und dem umgebenen Kanalsystem. Am Flussufer zieht ein herrliches Panorama im satten Grün der Tropen vorbei. In den Ästen der Mangroven entdecken Sie vielleicht das ein oder andere Tier auf Ihrem Weg. Besonders Kaimane verstecken sich gerne zwischen den Wurzeln der Küstenbäume.

Skipper Kleingruppe

Tortuguero - Der Amazonas Costa Ricas

Ihr Aufenthalt

Dank seiner einzigartigen Kanal- und Lagunenlandschaft gilt Tortuguero im Nordosten des Landes auch als „Amazonas Costa Ricas“. Hier können Sie per Kajaktour, Bootexkursion oder auch per Wanderung die einzigartige Vielfalt zwischen Flussläufen und Regenwald kennenlernen. Neben Seevögeln, Kaimanen und Brüllaffen können Sie hier auch geschützte Schildkrötenarten bestaunen und dem einmaligen Schauspiel des Nistens beiwohnen.

Weitere Erlebnisse

Spaziergang durch das Dorf

COSTA RICA ERLEBEN - Tipp

Bei einem Spaziergang durch das beschauliche Örtchen Tortuguero spüren Sie das karibische Flair des ehemaligen Fischerdorfes. Im kleinen Ort mit 1.500 Einwohnern reihen sich bunte Häuser aneinander, aus denen Reggae-Rhythmen und Düfte der karibischen Küche strömen. Stöbern Sie durch die Souvenirshops oder rasten Sie in einem der Cafés der Hauptstraße. Wie in ganz Tortuguero gibt es hier keine Autos – die Fortbewegung findet zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per Boot statt. Der Name Tortuguero bedeutet übrigens „Ort, an den die Schildkröten kommen“.

Eigenregie

Ihre Unterkunft

Miss Junie's Lodge

Die ersten Siedler der Region gründeten zwischen Meer und Lagune die kleine Miss Junie’s Lodge in der Nähe des Tortuguero-Nationalparks. Sie wohnen in gemütlichen Zimmern und können auf der Terrasse, im liebevoll angelegten Garten sowie im kleinen Wellnessbereich der Lodge entspannen. Zur Unterkunft

22 Zimmer

Familientipp

W-Lan

Aufenthalt: 2 Nächte
Zimmer: 1x Superiorzimmer
Verpflegung: 2x Halbpension

1 Aktivität Mietwagen

Was Sie erleben ...

Kanutour in Tortuguero

Im Preis enthaltene Aktivität

Wenn der Dschungel morgens aus dem Schlaf erwacht, ist das Treiben am buntesten: Aus dem Kanu entdecken Sie vom Wasser aus Leguane, Kaimane, Reiher und Affen aus nächster Nähe. Sie paddeln bis in das Herz des Nationalparks, wo die Kanäle immer enger werden und sich die üppige Natur hautnah zu beiden Seiten ausbreitet. Die Tour beginnt um 5:45 Uhr und dauert etwa drei Stunden. Da Sie weitestgehend mit der leichten Strömung gleiten, können Sie ohne viel Kraft den Dschungel in seiner mystischen, morgendlichen Atmosphäre genießen und den Regenwald beim Aufwachen beobachten. Zur Aktivität

 

Deutsch 3 Stunden Snack Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Weitere Erlebnisse

Schildkrötenbeobachtung in Tortuguero

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Beobachten Sie die Eiablage der vom Aussterben bedrohten Grünen Meeresschildkröte – ein einzigartiges Erlebnis, das Ihnen sicherlich lange in Erinnerung bleibt. Aus nächster Nähe erleben Sie das faszinierende Naturschauspiel, wenn die Schildkröte ihren Geburtsstrand aufsucht, in der Nacht aus dem Meer krabbelt, ihre Eier im Sand ablegt und zurück ins Meer entschwindet. Der genaue Zeitpunkt der Tour und auch Ihr Beobachtungsareal werden ausgelost. Ihr Guide wird Sie rechtzeitig informieren. Für die Wanderung zum Sektor geht es über matschigen Boden, statten Sie sich entsprechend mit festem Schuhwerk und bestenfalls einer Taschenlampe aus. Zur Aktivität

Deutsch 2 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Sie verlassen Tortuguero per Bootstransfer. Ab La Pavona setzen Sie Ihre Fahrt mit dem Fahrzeug fort. Zunächst geht es entlang kleiner Dörfer und Plantagen nach Guápiles, wo Sie die Hauptstraße #32 erreichen. Über Siquirres fahren Sie auf gut ausgebauter Sraße bis zur Hafenstadt Puerto Limón und weiter entlang des Karibischen Meeres mit seinen schönen Palmenstränden gen Süden.

Route: Tortuguero - La Pavona - Guapiles - Cahuita
Distanz: 200 km
Fahrzeit: 5 Stunden

Mietwagen 1 Transfer

Was Sie erleben ...

Bananenplantagen

Auf der Fahrt

Auf Ihrer Fahrt durch die costa-ricanische Karibik erblicken Sie am Wegesrand etliche Bananenplantagen. Bananen sind nach wie vor ein wichtiges Agrarprodukt und Exportgut des Landes. Nach der Ernte portionieren die Arbeiter die 30 Kilogramm schweren Stauden von Hand, waschen sie und verpacken die Bananen in die uns bekannten Kartons. Die Plantagen liegen in unmittelbarer Nähe der Hafenstadt Limón, so geht es im LKW schnell zum Hafen der karibischen Stadt und von dort aus in die Welt.

Cahuita – beschauliches Karibikdorf

Ihr Aufenthalt

Auf den ersten Blick erscheint das kleine Karibikdorf Cahuita verschlafen, doch rund herum erwarten Sie unvergessliche Erlebnisse in der Natur – zu Land und zu Wasser. Im türkisfarbenen Meer tauchen Sie in die bunte Unterwasserwelt am Korallenriff ab, während an Land Costa Ricas zweitältester Nationalpark wartet. Von Palmen gesäumte Traumstrände und dichter Regenwald locken mit einzigartigen Tiersichtungen. Danach stärken Sie sich im Dorfkern zwischen bunten Häusern im karibischen Stil in internationalen Restaurants. 

Ihre Unterkunft

Kelly Creek Hotel

Fußläufig zum Ort Cahuita mit seinen Cafés und Restaurants liegt das Hotel Kelly Creek am Eingang des Cahuita Nationalparks. Lediglich vier helle, geschmackvolle Zimmer bietet die kleine Unterkunft in dem grünen Garten. Von hier erreichen Sie den wundschönen Strand des Nationalparks in nur wenigen Schritten. Zur Unterkunft

4 Zimmer

Strandlage

W-Lan

Deutschsprachig

Aufenthalt: 3 Nächte
Zimmer: 1x Standardzimmer
Verpflegung: 3x Frühstück

1 Aktivität Mietwagen

Was Sie erleben ...

Schokolade und indigene Kultur

Im Preis enthaltene Aktivität

Bei der Kakaotour auf dem Anwesen der Finca Indio Desnudo entdecken Sie nicht nur den Weg von der Kakaobohne bis zur Schokolade, sondern Sie erfahren auch viel über die indigene Kultur. Ausprobieren, Kosten und Erleben ist das Motto des Tages.  Zur Aktivität

Deutsch 4 Stunden keine Verpflegung Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Reiseführer/in Privattour Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Weitere Erlebnisse

Playa Chiquita

Ausflug

Der Strand Chiquita verzaubert mit herrlich klarem Wasser, weißem Sand und unberührter Natur. Zahlreiche Buchten bieten für jeden Reisenden sein privates, kleines Reich am Meer. Dank der versteckten Lage ist der naturbelassene Playa Chiquita nie überfüllt. Die ruhigen Buchten sind ideal zum Baden oder Schnorcheln. Am Strand erwartet Sie Natur pur ohne Restaurants oder andere öffentliche Einrichtungen.

4 Stunden Eigenregie

Karibischer Kochkurs

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Bei diesem Kochkurs bereiten Sie nicht nur ein leckeres Gericht zu und kosten es, ergänzend erfahren Sie einiges über die Köstlichkeiten der Karibischen Küste und über die afro-karibische Kultur. Sie lernen die beliebten Zutaten und besonderen Zubereitungsarten von Spezialitäten aus dieser Region kennen. Schritt für Schritt bereiten Sie die Produkte unter Anleitung Ihrer Beiköchin selbst zu. Nach dem Kochen verspeisen Sie gemeinsam Ihre kulinarischen Kreationen. Sie lernen lokale Rezepte kennen und nehmen somit einen kleinen Teil der Karibik mit nach Hause. Zur Aktivität

Englisch 2 Stunden inkl. Verpflegung Schwierigkeitsgrad 1 von 5 Koch/Köchin Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Schnorcheln & Wanderung Cahuita

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Karibik Pur: Klares Wasser, weiße Sandstrände geziert mit langstieligen Palmen vor dem artenreichen, tropischen Regenwald – der Cahuita Nationalpark ist einzigartig und wunderschön. Die Kombitour aus Schnorcheln und Wanderung führt Sie zu den Naturschätzen der Karibik in entspanntem Flair und traumhafter Atmosphäre. Zunächst schnorcheln Sie im Karibischen Meer vor Cahuita an einem der schönsten Korallenriffe des Landes. Anschließend wandern Sie durch den artenreichen Dschungel. In der üppigen Vegetation lernen Sie die Bewohner des einzigartigen Ökosystems kennen. Zur Aktivität

Englisch 5 Stunden Snack Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Tierauffangstation Jaguar Rescue Center

Ausflug

In der Nähe von Puerto Viejo liegt das Jaguar Rescue Center, ein Rettungszentrum zur Rehabilitation und Auswilderung verwaister und verletzter Tiere. Während eines geführten Rundgangs kommen Sie zahlreichen exotischen Wildtieren ganz nah. Die gemeinnützige Organisation finanziert sich durch die angebotenen Touren und Spenden, die Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich. Täglich außer sonntags gibt es Führungen um 9:30 Uhr und 11:30 Uhr. Eine Tour dauert etwa anderthalb Stunden. Ab drei Personen können Sie einen deutschsprachigen Guide buchen.

3 Stunden Eigenregie

Authentisches Karibikrestaurant Lidia’s Place

Restaurant-Tipp

Bereits seit Jahrzehnten kocht Lidia Palmer mit viel Leidenschaft karibische Spezialitäten, seit zwölf Jahren in ihrem eigenen kleinen Restaurant Lidia’s Place in Puerto Viejo. Ruhig gelegen, speisen Sie in rustikaler Atmosphäre unter freiem Himmel. Beim Essen beobachten Sie das örtliche Leben, das sich rund um Sie herum abspielt. Das Restaurant ist bekannt für seine einzigartigen karibischen Aromen. Wir empfehlen Ihnen die regionalen Gerichte, wie Rice & Beans, Rondon oder Agua de Sapo. Die Gerichte kosten knapp 5.000 Colones (etwa 8 Euro) und sind für preisbewusst Reisende die erste Wahl. Lidia's Place hat von Dienstag bis Sonntag geöffnet.

Eigenregie

Der Nationalstraße #32 folgen Sie bis in das Städtchen Siquirres. Von hier windet sich die Nationalstraße #10 bis auf eine Höhe von 1000 Meter ins Zentraltal. Diese Straße war früher die einzige Verbindung zwischen der Karibik und San José.

Route: Cahuita - Siquirres - Turrialba
Distanz: 150 km
Fahrzeit: 3,5 Stunden

1 Aktivität Mietwagen

Was Sie erleben ...

KAFFEETOUR FINCA CRISTINA

Im Preis enthaltene Aktivität

Sie besichtigen die biologische Finca Cristina und tauchen ein in die Welt des qualitativ hochwertigen Arabica-Kaffees. Die leidenschaftlich geführte Kaffeefarm ist mit ihrem innovativen Anbau abseits der Monokultur gleichzeitig ein natürlicher Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen. Auf der Farm erleben Sie hautnah den Anbau und die Produktion von Kaffee in eigener Mini-Mühle und Röster. Während des Röstvorgangs genießen Sie den frischen, selbst gemachten Kaffee. Zur Aktivität

Englisch 2 Stunden Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Reiseführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Vielfältiges Turrialba

Ihr Aufenthalt

Die Gegend rund um Turrialba östlich der Hauptstadt San José zählt zu einer der vielfältigsten Landschaften Costa Ricas. In Sichtweite zum gleichnamigen Vulkan können Sie hier sowohl Abenteuertouren auf Rafting-Flüssen unternehmen, in die Tiefen des Urwaldes im Süden eintauchen sowie die Kaffeeproduktion hautnah erleben. Auch für Kulturinteressierte bietet die Region hervorragende Möglichkeiten.

Weitere Erlebnisse

Ausgrabungsstätte Guayabo

Abstecher

Auf Spurensuche der Urvölker Guayabos: Vor 1000 Jahren lebten in dieser Siedlung 10.000 Menschen. Doch diese scheinen auf mysteriöse Art und Weise verschwunden zu sein, noch bevor die Spanier im 16. Jahrhundert das Land eroberten. Es erinnern nur noch die steinernen Überreste an die geheimnisvolle Stadt. Die Ruinen sind heute Costa Ricas einzig bedeutendes, archäologisches Kulturdenkmal und lassen sich dank einiger Hinweistafeln gut alleine auf einem Spaziergang entdecken.

3 Stunden Eigenregie

Ihre Unterkunft

Pension Ladera

Die kleine, familiäre Pension Ladera schmiegt sich an den Hang des Vulkans Turrialba und offenbart Ihnen wunderbare Ausblicke auf die Stadt Turrialba und die bergige Region. Besonders der Sonnenaufgang wird von den Terrassen zu einem stimmungsvollen Erlebnis. Nach einem leckeren, lokalen Frühstück starten Sie gut gestärkt in den Tag. Zur Unterkunft

6 Zimmer

W-Lan

Aufenthalt: 1 Nacht
Zimmer: 1x Standardzimmer
Verpflegung: 1x Frühstück

Von Turrialba führt Sie Ihre Rundreise entlang des Zentraltals in Richtung Süden. Auf der Panamericana #2 geht es vorbei am Nationalpark Quetzales zur Provinzhauptstadt San Isidro. Von dort fahren Sie hinauf nach San Gerardo de Rivas.

Route: Turrialba - San Gerardo de Rivas
Distanz: 160 km
Fahrzeit: 4,5 Stunden

Mietwagen

Was Sie erleben ...

Cerro de la muerte

Auf der Fahrt

Die Bergwelt rund um den Cerro de la Muerte ist eine magische Region, in der Nebel die Baumspitzen umschleiert. „Gipfel des Todes“ nennt sich der majestätische Cerro de la Muerte mit 3.450 Metern Höhe. Der Name stammt aus Zeiten, in denen eine beschwerliche Überquerung mit Ochsenkarren mehrere Tage dauerte. Den kalten Nächten in der Höhe fielen damals viele Menschen zum Opfer. Heute besteht bei einer Fahrt über den Berg auf der Panamericana keine Gefahr mehr – spektakulär ist die Strecke aber nach wie vor. Der Cerro de la Muerte ist der höchste Punkt der bekannten Straße, die von Alaska bis nach Feuerland führt.

Chirripó – Erlebnisse in ursprünglicher Natur

Ihr Aufenthalt

Die wundervolle Landschaft um den mit 3.818 Metern größten Berg des Landes prägen satt grüne, in Nebel verhangene Wälder, thermale Quellen und eine artenreiche Flora und Fauna. Je höher Sie kommen, desto karger wird die Vegetation und umso weiter öffnet sich der Blick. Halten Sie Ausschau nach dem sagenumwobenen Quetzal, dem bekannten Göttervogel. Mit etwas Glück können Sie den bunt gefiederten Vogel zum Beispiel im Cloudbridge Reservat während einer Wanderung erblicken. Die Region ist recht unberührt und noch ein echter Geheimtipp – hier erleben Sie ursprünglichen Nebelwald!

Ihre Unterkunft

Hotel El Pelícano de Montaña

Familiärer Charme und Gemütlichkeit durchdringt das Hotel El Pelícano de Montaña. Hier spüren Sie die Liebe, mit der die Gastgeberfamilie Elizondo das Hotel betreibt. Die Zimmer und Suiten liegen auf dem grünen Grundstück verteilt. Dazwischen können Sie sich in den beiden Pools erfrischen. Werfen Sie auch einen Blick in die eindrucksvolle Kunstgalerie des Familienvaters auf dem Grundstück nebenan mit seinen kreativen Werken. Zur Unterkunft

12 Zimmer

Familientipp

W-Lan

Pool

Aufenthalt: 2 Nächte
Zimmer: 1x Junior Zimmer
Verpflegung: 2x Frühstück

1 Aktivität Mietwagen

Was Sie erleben ...

Urwaldwanderung Cloudbridge

Im Preis enthaltene Aktivität

Auf der herausfordernden Tour wandern Sie durch mystischen Urwald, den sogenannten Primärwald. Er ist Heimat einer einzigartigen Flora und Fauna. Die Höhe sorgt für klare, frische Luft und lässt einen üppig grünen Regenwald mit einmaliger Biodiversität gedeihen. Nicht nur Naturliebhaber genießen die fabelhafte Aussicht auf die Berge und die immergrüne Natur. Zur Aktivität

Englisch 4 Stunden Schwierigkeitsgrad 4 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Weitere Erlebnisse

Casa Alegria – Schmetterlinge, Kaffee & Yoga

COSTA RICA ERLEBEN - Tipp

Seit 2018 gibt es die Casa Alegria. Das Gebäude fällt mit seiner elf Meter hohen und 22 Meter breiten geschlossenen Kuppel auf. Darunter leben verschiedene Schmetterlingsarten. Die Idee des Projektes ist es, die bunten Falter nach selbstständiger Fortpflanzung in die Freiheit zu entlassen. So soll dem Ökosystem und der Bestäubung unter die Arme gegriffen werden. Daneben dient das Haus der Förderung der Bildung und des generationsübergreifenden Zusammenkommens von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Casa Alegria beherbergt auch eine Eisdiele, eine Caféteria sowie einen Spielplatz und bietet Yoga an. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 9 bis 17 Uhr.

Eigenregie

Nachtwanderung Cloudbridge

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Ihre Tour startet bei einsetzender Dämmerung. Entdecken Sie mit Ihrem erfahrenen Naturguide den Lebensraum von Fröschen, Spinnen und anderen Wildtieren im nächtlichen Wald. Dabei erfahren Sie, wie sich die Tiere durch sonderbare Anpassungen auf die Bedingungen der tropischen Nächte einstellen, um zu überleben. Zur Aktivität

Englisch 2 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Kleingruppe

Naturkundliche Wanderung Cloudbridge

Im Preis enthaltene Aktivität

Wandern Sie entlang von Wasserfällen, entdecken Sie Vögel und andere tierische Bewohner und lernen Sie dabei mehr über den Nebelwald und das Wiederaufforstungsprojekt im Cloudbridge Reservat. Aufgrund der geringen Besucherzahlen im privaten Schutzgebiet können Sie in diesem Nebelwald die Natur ungestört genießen, die Flora der Chirrpó-Gegend entdecken und Tiere beobachten. Zur Aktivität

Englisch 4 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Kleingruppe

Folgen Sie der #242 bis nach San Isidro und von dort aus der #243 in Richtung Zentralpazifik. Entlang eines Plantagengebiets und dem Küstenabschnitt rund um den Meeresnationalpark Ballena führt Sie die Landstraße #34 über Palma Norte zur Anlegestelle von Sierpe. Weiter geht es per Bootstransfer durch ein großes Flussdelta und die Küstengewässer vor Osa bis in die Bucht von Drake.

Route: San Gerardo de Rivas - Uvita - Sierpe - Drake Bay
Distanz: 175 km
Fahrzeit: 5 Stunden

Mietwagen 1 Transfer

Was Sie erleben ...

MANGROVEN & MEER ERLEBEN

Streckeninformation

Die An- oder Abreise nach Drake Bay ist zu vielen Jahreszeiten fast nur über das offene Meer und den naturbelassenen Río Sierpe möglich. Alternativ blieben lediglich eine sehr unwegsame und häufig gar nicht zu befahrene Piste oder ein Buschflugzeug. Die Transferfahrt per Boot ist zudem ein schönes Naturerlebnis: Auf über 20 Kilometern schlängelt sich der Río Sierpe durch den Dschungel, vorbei an weitläufigen Mangrovenwäldern und kleinen Inseln. Die Blicke vom offenen Meer auf die hübsche Bucht von Drake sind unvergesslich. Wie sich wohl die Seefahrer vergangener Jahrhunderte gefühlt haben, als Sie nach langen Expeditionen hier anlandeten?

DRAKE BAY

Ihr Aufenthalt

Mit seinen abgelegenen Stränden und unberührtem Regenwald gilt das Gebiet Drake Bay als verstecktes, tropisches Paradies. Auch Dank der Abgeschiedenheit Drake Bays, hat sich hier eine einzigartige natürliche Vielfalt zu Wasser und an Land entwickelt. Baden, Tauchen, Dschungelabenteuer sowie Delphine und Wale beobachten – die kleine Bucht an der nördlichen Seite der Osa Halbinsel im Südwesten Costa Ricas hat einiges zu bieten.

Ihre Unterkunft

Hotel Jinetes de Osa

Abenteurer, Naturliebhaber und aktive Gäste werden sich im Hotel Jinetes de Osa wohl fühlen. Das Hotel liegt abgeschiedenen am Ostende der Bucht Drake in der wilden Natur, die Sie aus Ihrer Unterkunft überblicken. In nur wenigen Schritten erreichen Sie den Strand. Tauchen, Reitausflüge und andere Erlebnisse in der Natur lassen den Aufenthalt hier garantiert nicht langweilig werden. Zur Unterkunft

13 Zimmer

Strandlage

W-Lan

Aufenthalt: 3 Nächte
Zimmer: 1x Standardzimmer
Verpflegung: 3x keine

1 Aktivität Mietwagen

Was Sie erleben ...

SCHNORCHELAUSFLUG ZUR INSEL CAÑO

Im Preis enthaltene Aktivität

Unternehmen Sie eine wunderbare Reise in die Weiten des Ozeans. Die Gewässer der Insel Caño sind voller Schätze. Nur wenige Meter vom weißen Sandstrand entfernt lassen sich exotische Tiere im Wasser entdecken. Nach Ihrem Schnorchelausflug geht es an Land, wo Sie sich bei einer Mahlzeit stärken und am weißen Strand vor der Kulisse des Dschungels entspannen können. Anschließend besuchen Sie einen weiteren Schnorchelplatz, bevor Sie den Rückweg zum Festland antreten.

Englisch 5 Stunden Snack Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Tauchlehrer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Weitere Erlebnisse

Erlebnistour Corcovado

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Entdecken Sie auf einer Wanderung durch den Corcovado Nationalpark die artenreiche Flora und Fauna. Der 42 Hektar große Park gilt als geheimes Kronjuwel unter den Nationalparks. 13 verschiedene Ökosystem treffen hier auf engem Raum aufeinander. Aufgrund der einzigartigen biologischen Vielfalt kürte die National Geographic den Park zum „biologisch intensivsten Ort der Welt“. Zur Aktivität

Englisch 5 Stunden Schwierigkeitsgrad 4 von 5 Privattour

Wal- & Delfinbeobachtung

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Bei dieser Tour kommen Sie den mächtigen Buckelwalen ganz nah. Im Südpazifik Costa Ricas erkunden Sie den einzigartigen Geburts- und Aufzuchtsort der Meeressäuger. Gleich zwei verschiedene Gruppen von Buckelwalen nutzen das warme und klare Gewässer zur Fortpflanzung. Das nährstoffreiche Wasser zieht daneben Fleckendelfine, Rauzahndelfine sowie Tümmler an. Mit etwas Glück sehen Sie die Tiere anmutig aus dem Wasser springen. Zur Aktivität

Englisch 3 Stunden Snack Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Abholung an der Unterkunft

Per Boot fahren Sie aus der Bucht von Drake in das Flussdelta und die Mangroven des Río Sierpe bis zur gleichnamigen Anlegestelle. Die Weiterfahrt führt entlang des Pazifiks auf der Küstenstraße #34 bis Manuel Antonio.

Route: Drake Bay - Sierpe - Manuel Antonio
Distanz: 155 km
Fahrzeit: 4,5 Stunden

Mietwagen 1 Transfer

Was Sie erleben ...

Manuel Antonio

Ihr Aufenthalt

Die Region um Manuel Antonio und Quepos ist vielfältig sowie gut erreichbar und bei Reisenden in Costa Rica sehr beliebt. Herz ist der kleine, nur sieben Quadratmeter umfassende, Nationalpark Manuel Antonio. Auf engem Raum beheimatet er zahlreiche Vogel- und Säugetierarten. Es gibt aber noch viele weitere Möglichkeiten für Ausflüge und Aktivitäten. An den idyllischen, teilweise hellen Stränden können Sie gut schwimmen und zahlreichen Wassersportarten nachgehen, zum Beispiel Surfen, Stand-up-Paddling, Kajak fahren oder Schnorcheln. An Wasser und an Land lädt die Natur zu Erkundungen ein. In Manuel Antonio wählen Sie aus einer breiten Bandbreite an Restaurants und Bars und abends sorgen Diskotheken für Unterhaltung.

Weitere Erlebnisse

Naturkundliche Exkursion Manuel Antonio

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Auf der zweistündigen Wanderung über weitestgehend ebene Wege entdecken Sie versteckte Tiere und die reiche Pflanzenwelt im Nationalpark Manuel Antonio aus nächster Nähe. Unsere erfahrenen Guides spüren für Sie versteckte Lebewesen im dichten Grün auf, sodass Sie optimale Chancen auf tolle Tiersichtungen und Nahaufnahmen haben. Ein Abstecher an die paradiesischen, weißen Sandstrände Playa Espadilla und Playa Manuel Antonio rundet die naturkundliche Wanderung ab – Badesachen nicht vergessen! Zur Aktivität

Deutsch 2 Stunden Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Naturführer/in Privattour Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Ihre Unterkunft

Hotel Plaza Yara

Im Boutique-Hotel Plaza Yara wohnen Sie verkehrsgünstig am Weg zum Nationalpark Manuel Antonio und doch vor imposanter Regenwaldkulisse. Die Suiten sind elegant mit handgefertigten Möbeln und Pantryküche ausgestattet. Pools und Sonnenterrasse laden zum Entspannen ein, während das Restaurant Sie mit lokalen und internationalen Gerichten verwöhnt. Zur Unterkunft

16 Zimmer

W-Lan

Pool

Aufenthalt: 1 Nacht
Zimmer: 1x Suite
Verpflegung: 1x Frühstück

Von Manuel Antonio fahren Sie auf der Küstenstraße #34 zur Panamericana #1. Dieser folgen Sie bis es hinter dem Ort Cañas auf der Landstraße #6 nach Norden geht. In leichten Anstiegen erreichen Sie Ihr Tagesziel zwischen den Vulkanen Tenorio und Miravalles.

Route: Manuel Antonio - Cañas - Bijagua
Distanz: 250 km
Fahrzeit: 5,5 Stunden

Mietwagen

Was Sie erleben ...

Krokodilbrücke in Tárcoles

Zwischenstopp

Lassen Sie sich das Schauspiel unterhalb der berühmten Krokodilbrücke von Tárcoles bei der Fahrt an Costa Ricas zentrale Pazifikküste nicht entgehen. Der Ort ist nicht zu verfehlen: An der Küstenstraße Costanera Sur #34 zwischen San José und Quepos weisen die vielen Souvenirshops und eine Ansammlung von Autos und Menschen auf die kostenfreie Attraktion hin. Von der Brücke können Sie aus sicherer Entfernung die Krokodile beobachten, die sich im Flussbett des Tárcoles tummeln. Träge liegen sie an Land und wärmen ihren gräulichen Körper in der Sonne. Manche Tiere erreichen eine Länge von bis zu vier Metern.

Eigenregie

Río Celeste – ursprüngliche Schönheit

Ihr Aufenthalt

Mit seinen azurblauen Gewässern, den natürlichen Thermalquellen und abwechslungsreichen Dschungel-Wanderwegen ist das Gebiet um den Fluss Río Celeste ein außergewöhnliches Beispiel für die Farbenpracht Costa Ricas. Nach einer costa-ricanische Legende, soll Gott hier seine Pinsel im Fluss Celeste ausgewaschen haben, nachdem er den Himmel gemalt hat.

Weitere Erlebnisse

Nationalpark Carara

Abstecher

Der Nationalpark Carara liegt an der Küstenstraße des Zentralpazifiks nahe der bekannten Krokodilbrücke in Tárcoles. Der Nationalpark ist einzigartig, weil er den Übergang von Regen- zu Trockenwald markiert. Hier treffen verschiedene Habitate zusammen, entsprechend ist die Flora und Fauna sehr vielfältig. Mit etwas Glück entdecken Sie Agutis, Pfeilgiftfrösche, bunte Tukane oder rote Aras. Der Hauptwanderweg des Parks ist 1,2 Kilometer lang. Daneben gibt es weitere kleine Pfade, die Sie auf eigene Faust erkunden können.

3 Stunden Eigenregie

Ihre Unterkunft

Celeste Mountain Lodge

Auf einer Bergspitze, umgeben von vier Hektar Primärwald, genießen Sie in der Celeste Mountain Lodge die ursprüngliche Natur, das einzigartige Design des Hotels und den spektakulären Blick auf die Vulkane Tenorio und Miravalles. Sie wohnen in offenen Zimmern mit herrlichen, ungebremsten Ausblicken in die Umgebung. Das Hotel verwöhnt Sie auf Wunsch dreimal täglich mit kulinarischen Köstlichkeiten und nach einem unvergesslichen Tag in der Natur können Sie im kleinen, warmen Pool entspannen. Zur Unterkunft

18 Zimmer

Nachhaltig

Alleinlage

W-Lan

Aufenthalt: 2 Nächte
Zimmer: 1x Standardzimmer
Verpflegung: 2x Frühstück

1 Aktivität Mietwagen

Was Sie erleben ...

Naturkundliche Wanderung Río Celeste

Im Preis enthaltene Aktivität

Die Attraktion im Nationalpark Tenorio ist der bekannte, bei gutem Wetter azurblau schimmernde Río Celeste. Die Wanderung begleitet das Gewässer bis zu seinem Ursprung. Sie wandern mitten durch den Regenwald und genießen einzigartige Panoramen am Fuße des Vulkans Tenorio. Ihr Weg führt Sie durch Matsch, über Baumwurzeln und an blubbernden Quellen vorbei zu einem spektakulären Wasserfall. 30 Meter tief stürzt sich der Fluss über den Felsen in einen Pool. Baden ist verboten, aber die Aussicht von verschiedenen Plattformen phänomenal. Zur Aktivität

Englisch 4 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Weitere Erlebnisse

Tubing auf dem Celeste Klasse I

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Erleben Sie den beeindruckendsten Fluss Costa Ricas, den Celeste, und gleiten Sie in den Tubes durch den dichten Dschungel der unberührten Natur des Hochlands. Sanft manövrieren Sie sich durch das ruhige Gewässer sowie durch leichte Stromschnellen der Klasse I. So können Sie nebenbei entspannt die wunderschöne Landschaft genießen. Zur Aktivität

Englisch 3 Stunden Snack Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Raftingguide Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Sie verlassen Bijagua nach Süden auf der Nationalstraße #6 und folgen nach wenigen Kilometern der kleinen Landstraße #927 an den Rand des Arenalsees. Entlang der Ufer des Stausees geht es in vielen Kurven und mit schönen Ausblicken auf den Vulkan Arenal nach El Castillo.

Route: Bijagua - Tierras Morenas - El Castillo
Distanz: 95 km
Fahrzeit: 3 Stunden

Mietwagen

Was Sie erleben ...

Pittoresker Arenal-See

Auf der Fahrt

Der Arenal-See am Fuße des gleichnamigen Vulkans ist der größte Binnensee des Landes. Das weitläufige Erholungsgebiet ist ideal für eine Pause mit malerischem Ausblick auf den See und die herrliche Landschaft. Konstante Winde sorgen für beste Bedingungen zum Wassersport. Der künstliche See ist aber auch eine wichtige Energiequelle für Costa Rica. Die Wasserkraftanlage am Stausee deckt mehr als 50 Prozent des Landesbedarfs an elektrischer Energie.

Aktivitäten am Fuße des Vulkans

Ihr Aufenthalt

Die Region rund um den berühmten Vulkan Arenal markiert den Übergang zwischen zentraler Gebirgskette und Flachland sowie den Sumpfgebieten des Nordens. Entsprechend vielfältig sind die Landschaften und auch die Abenteuer und Aktivitäten, die Sie hier erwarten. Wandern Sie am Fuße des Vulkans, begeben Sie sich im Kajak auf Exkursion durch die Natur, entspannen Sie in Thermalbädern oder spüren Sie den Nervenkitzel an der Zipline zwischen den Baumwipfeln.

Weitere Erlebnisse

Café & Macadamia am Arenal-See

Restaurant-Tipp

Im Restaurant Café & Macadamia speisen Sie bei herrlichem Panoramablick auf den Arenal-See. Der Name des Hauses kommt nicht von ungefähr: Der Boden im Essbereich ist mit Schalen der Macadamia-Nüsse ausgelegt. Stärken Sie sich hier bei einem typisch costa-ricanischem Frühstück oder Mittagessen. Dazu passen die frischen Smoothies oder hausgemachten Limonaden. Auch die Speisekarte lässt keine Wünsche offen und reicht von Pizzen über Suppen bis hin zu vegetarischen Gerichten.

Unser Tipp: Decken Sie sich für die Weiterfahrt mit ein paar köstlichen Muffins, Kuchen oder Keksen ein!

Eigenregie

Ihre Unterkunft

Pension Nepenthe

In privater und ruhiger Atmosphäre erwartet Sie das Nepenthe mit spektakulärem Ausblick auf den Vulkan Arenal und den gleichnamigen See. Umgeben von magischem Regenwald und exotischer Tierwelt können Sie die beeindruckende Natur der Region hier vollends genießen. Für angenehme Entspannung sorgen ein Infinity-Pool, Whirlpool, Spa, Hängematten und ein grüner Garten in Ruhe und Abgeschiedenheit. Zur Unterkunft

10 Zimmer

W-Lan

Pool

Aufenthalt: 2 Nächte
Zimmer: 1x Standardzimmer
Verpflegung: 2x Frühstück

1 Aktivität Mietwagen

Was Sie erleben ...

Naturkundliche Exkursion Arenal

Im Preis enthaltene Aktivität

Der Vulkan Arenal ist ein einmaliges Naturspektakel. Auf dieser Exkursion wandern Sie durch den gleichnamigen Nationalpark. Sie durchqueren alte Lavaströme und erhaschen atemberaubende Blicke auf den kegelförmigen Vulkan und das Umland. Der Nationalpark dient nicht nur dem Schutz der Flora und Fauna sondern auch der Energiegewinnung. Zur Aktivität

Englisch 3 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Abholung an der Unterkunft

Weitere Erlebnisse

Bad in den Thermalquellen Fortunas

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

In den Thermalquellen in Fortuna tauchen Sie in mineralisches Wasser mit Blick auf den imposanten Vulkan Arenal ab: Eine wohlig-warme Erholungspause, die gleichermaßen heilsam für den Körper und die Seele ist. Die thermischen Quellen sind magmatischen Ursprungs und weisen natürliche Temperaturen zwischen 37°C und 41°C auf. Die Wärme entspannt die Muskeln und öffnet die Poren. So kann Ihr ganzer Körper die Mineralien aus dem Vulkangestein aufnehmen. Diese wirken sowohl muskelentspannend als auch entzündungshemmend und schmerzlindernd. Zur Aktivität

Englisch 6 Stunden Schwierigkeitsgrad 1 von 5 Privattour Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Sie verlassen El Castillo auf der #142 und umfahren den Arenal-See. In Tilarán wechseln Sie auf die #145 bevor Sie die #606 ab Candelaria nach Monteverde bringt. 

Route: El Castillo - Tilarán - Candelaria - Monteverde
Distanz: 120 km
Fahrzeit: 3,5 Stunden

Mietwagen

Was Sie erleben ...

Frische am grünen Berg

Ihr Aufenthalt

Monteverde heißt übersetzt „grüner Berg“ und diesem Namen macht die Region rund um den Ort alle Ehre. Bemooste Bäume, Lianen und üppiges Grün sorgen für eine mystische Atmosphäre wie zu Urzeiten. Die feucht-warmen Winde der Karibik kühlen an den Bergen ab, verdampfen und umhüllen die Berge Monteverdes in den charakteristischen Nebel. So entstand ein einzigartiger Lebensraum. Auch für den Menschen, denn mit Tagestemperaturen von 20 bis 25 Grad ist es im Vergleich zu den Küstenregionen angenehm kühl in der Höhe Monteverdes.

Ihre Unterkunft

Monteverde Lodge

Die rustikale Monteverde Lodge bietet Ihnen eine gastfreundliche Atmosphäre, gemütliche farbenfrohe Zimmer und fantastisches Essen. Und das alles umgeben von tropischen Gärten mit Schmetterlingen, Orchideen und Kolibris. Zum Wohlfühlambiente gehört daneben ein beheizter Außenpool. Das Hotel liegt auf 1400 Metern im Nebelwald bei Santa Elena und ist ein fantastischer Rückzugsort inmitten der touristischen Region Monteverdes. Zur Unterkunft

25 Zimmer

W-Lan

Pool

Aufenthalt: 3 Nächte
Zimmer: 1x Standardzimmer
Verpflegung: 3x Frühstück

1 Aktivität Mietwagen

Was Sie erleben ...

Canopy und Zipline Monteverde

Im Preis enthaltene Aktivität

Wie Tarzan zischen Sie in schwindelerregenden Höhen von Baum zu Baum vom höchsten Berg Monteverdes im Nebelwald hinab. Die Tour beginnt mit einer Gondelfahrt zum höchsten Punkt des Berges. Von dort aus können Sie eine fantastische Aussicht auf die umliegenden Wälder, den Vulkan Arenal und bis hin zum Golf von Nicoya am Horizont genießen. Hier beginnt Ihr atemraubendes Abenteuer – die Zipline-Strecke führt Sie über Schluchten, zwischen den Baumkronen von einem Berg zum anderen. Auf den acht Kabelbahnen erreichen Sie eine Geschwindigkeit von bis zu 70 Kilometer pro Stunde. Dabei rauscht ein unglaubliches Landschaftspanorama an Ihnen vorbei.  Zur Aktivität

Englisch 2 Stunden ab 5 Jahren Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Reiseführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Weitere Erlebnisse

Naturkundliche Exkursion Monteverde

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Entdecken Sie an der Seite eines erfahrenen Naturguides das einzigartige Ökosystem des Nebelwaldes im Nationalpark Monteverde: ein seltener und unglaublich vielfältiger, immergrüner Wald. Gerade einmal ein Prozent der globalen Waldfläche sind Nebelwald. Mystisch und wunderschön, aber vor allem ist er für seine Artenvielfalt bekannt: über 800 Baumarten, 120 Arten von Säugetieren und ca. 400 Vogelspezies beheimaten den Nebelwald im Nationalpark Monteverde. Zur Aktivität

Englisch 3 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Lokale Kunstkooperative CASEM

Abstecher

Die gemeinnützige Kunstkooperative CASEM ist ein Zusammenschluss lokaler Frauen aus Monteverde. Ihr Ziel ist es, das wirtschaftliche und soziale Wohl der Frauen aus der Region zu sichern. Die Kooperative schafft nicht nur Arbeitsplätze, sie fördert gleichzeitig die Kunsttechniken der Beteiligten und unterstützt die Vielfalt von Kunst und Produkten. In dem Geschäft der Frauen können Sie individuelles Kunsthandwerk, wie Quilts, Keramiken, Taschen, Lesezeichen und Schmuck, erwerben. Alles ist per Hand gefertigt.

1 Stunde Eigenregie

Fahrt zum Flughafen von San José und Rückflug. Es heißt Abschied nehmen - Pura Vida!

Route: Monteverde - El Roble - San José Flughafen
Distanz: 125 km
Fahrzeit: 3 Stunden

Mietwagen

Preise

Preis in € pro Person

2 Pers.*
3.395,-**

* Preise für andere Personenzahlen auf Anfrage.
**  Basis Hauptsaison. Abweichungen je nach Saison und Wechselkurs möglich.

Unterkünfte

Tag 1 - 2

Casa 69 in San José
1x Kategorie Superiorzimmer (2x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft

Tag 3 - 4

Miss Junie´s Lodge in Tortuguero
1x Kategorie Superior Zimmer (2x Halbpension) (2 Pers.)
Zur Unterkunft

Tag 5 - 7

Hotel Kelly Creek in Cahuita
1x Kategorie Standardzimmer (3x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft

Tag 8

Pension Ladera in Turrialba
1x Kategorie Standardzimmer (1x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft

Tag 9 - 10

Hotel El  Pelícano de Montaña in San Gerardo de Rivas
1x Kategorie Junior Zimmer (2x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft

Tag 11 - 13

Hotel Jinetes de Osa in Drake Bay
1x Kategorie Zimmer Standardzimmer (3x keine) (2 Pers.)
Zur Unterkunft

Tag 14

Hotel Plaza Yara in Manuel Antonio
1x Kategorie Suite (1x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft

Tag 15- 16

Celeste Mountain Lodge in Bijagua
1x Kategorie Superiorzimmer (2x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft

Tag 17 - 18

Pension Nepenthe in El Castillo
1x Kategorie Standardzimmer (2x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft

Tag 19 - 21

Monteverde Lodge in Monteverde
1x Kategorie Standardzimmer (3x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft

Mietwagen

Tag 1 - 22

Mittelklasse SUV - z.B. Suzuki Vitara
San José (Flughafen) - San José (Flughafen)
Vollkaskoversicherung mit Erstattung der Selbstbeteiligung
Haftpflichtversicherung
Unbegrenzte Kilometer
Einwegmiete für die Abgabe an einer anderen Mietwagenstation ggf. zahlbar vor Ort (50,00 - 90,00 €)

Preisabweichungen bei kurzfristigen Buchungen möglich
Weitere Mietwagen auf Anfrage

Transfers

Tag 3Bootstransfer
La Pavona (Anleger) - Tortuguero (Hotel)
Bootstransfer in Gruppe
Tag 5Bootstransfer
Tortuguero (Hotel) - La Pavona (Anleger)
Bootstransfer in Gruppe
Tag 11Bootstransfer
Sierpe (Anleger) - Drake Bay (Hotel)
Bootstransfer in Gruppe
Tag 14Bootstransfer
Drake Bay (Hotel) - Sierpe (Anleger)
Bootstransfer in Gruppe

Aktivitäten

Tag 2Stadtführung in San José
2 Stunden
Kleingruppe
Stadtführer/in (Sprache: Englisch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Zur Aktivität
Tag 4Kanutour in Tortuguero
3 Stunden
Kleingruppe
Naturführer/in (Sprache: Deutsch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Verpflegung: Snack
Benötigte Ausrüstung
Zur Aktivität
Tag 6Schokolade und indigene Kultur in Cahuita
3 Stunden
Privattour
Reiseführer/in (Sprache: Deutsch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Zur Aktivität
Tag 8Kaffeetour Finca Cristina in Paraíso
2 Stunden
Kleingruppe
Reiseführer/in (Sprache: Englisch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Zur Aktivität
Tag 10Urwaldwanderung Cloudbridge in San Gerardo de Rivas
5 Stunden
Kleingruppe
Naturführer/in (Sprache: Englisch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Zur Aktivität
Tag 12Schnorchelausflug zur Insel Caño in Drake Bay
5 Stunden
Kleingruppe
Tauchlehrer/in (Sprache: Englisch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Verpflegung: Snack
Eintrittsgelder
Benötigte Ausrüstung
Zur Aktivität
Tag 16Naturkundliche Wanderung Río Celeste in Bijagua
4 Stunden
Kleingruppe
Naturführer/in (Sprache: Englisch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Eintrittsgelder
Zur Aktivität
Tag 18Naturkundliche Exkursion Arenal in La Fortuna
3 Stunden
Kleingruppe
Naturführer/in (Sprache: Englisch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Eintrittsgelder
Zur Aktivität
Tag 20Canopy und Zipline Monteverde
2 Stunden
Kleingruppe
Reiseführer/in (Sprache: Englisch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Benötigte Ausrüstung
Zur Aktivität
Auf den Merkzettel

Merkzettel

Hier stellen Sie interessante Elemente für Ihre individuelle Reise zusammen. Anschließend können Sie den Merkzettel unkompliziert in ein Anfrageformular überführen. Dort haben Sie die Möglichkeit Anmerkungen oder Fragen pro Element hinzuzufügen. Auf Basis Ihrer individuellen Wünsche erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes, unverbindliches Angebot.

Sie können Elemente aus folgenden Bereichen zum Merkzettel hinzufügen:
Reisethemen | Übernachtungen | Erlebnisse | Reiseziele | Unterkünfte | Aktivitäten | Transfer und Betreuung | Routenvorschläge

Aktivitäten

Reiseziele

Unterkünfte

Reisethemen

Erlebnisse

Transfers und Betreuung

Transfers und Betreuung

Routenvorschläge

Gruppenreisen

Merkzettel leer
Bitte fügen Sie Elemente zum Merkzettel hinzu, damit Sie diese bei Ihrem Individualreise-Experten für Costa Rica anfragen können.

Merkzettel unverbindlich anfragen

Im Anfrageformular können Sie Anmerkungen oder Fragen pro Element ergänzen sowie Wunschzeiträume, die Anzahl der Teilnehmer und Ihre persönlichen Daten eintragen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.