Routenvorschlag

Naturreise Tierwelt und Pflanzen – 18 Tage

  • Wandern durch unberührten Dschungel
  • Kanalfahrt mit Amazonas-Feeling
  • Naturreise durch Costa Ricas mystischen Nebelwald
  • Wale, Delfine & mehr am Südpazifik
  • Weltweit einzigartige Biodiversität Corcovados

Naturreise zu Costa Ricas biologischer Vielfalt

Gehen Sie auf Tuchfühlung mit dem exotischen Naturparadies Costa Rica. Die Naturreise führt Sie durch unberührten Dschungel, über verzweigte Kanäle und an verlassene Strände. Dabei kommen Sie der einzigartig vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt ganz nah.

In der unberührten Natur von Sarapiquí lassen Sie schnell die quirlige Hauptstadt hinter sich. Sie übernachten im Einklang mit dem wilden Dschungel des Regenwaldreservats in einer Ökolodge. Auf verschlungenen Pfaden erforschen Sie den immergrünen Primärwald – übrigens eine der wenigen Gegenden, in der Sie die wunderschönen Grünen Aras beobachten können.

Ihre Naturreise führt Sie weiter in die Kanallandschaft von Tortuguero. Die Region an der nördlichen Karibik Costa Ricas ist bekannt für ihre Schildkröten. Während Sie im Boot durch die Wasserwelt gleiten, breitet sich ein abenteuerliches Amazonas-Gefühl aus. 

Bei einer Wanderung am Berg Chirripó blicken Sie über vernebelte Täler vor atemberaubendem Panorama und entdecken versteckte Wasserfälle. Im unberührten Naturjuwel Corcovados streifen Sie durch dichte Wälder zu malerischen Stränden und erkunden die weltweit einzigartige Biodiversität. Fernab der Zivilisation schlafen Sie in komfortablen Zelten vor spektakulärer Strandkulisse.

In der malerischen Bucht von Drake Bay findet Ihre Naturreise durch Costa Rica ihren Abschluss. Mit einer Melange aus Erholung und Abenteuer blicken Sie der Rückreise entgegen und genießen ein letztes Mal Natur pur beim Bootstransfer über offenes Meer und durch Mangroven. Auf der Weiterfahrt in die Hauptstadt nehmen Sie von dem am Fenster vorüberziehendem Naturparadies Costa Rica Abschied.

Während der Rundreise durch die abwechslungsreiche Natur, können Sie zahlreiche Tiere sichten. Ob sagenumwobener Quetzal in Chirripó, leuchtende Grüne Aras oder majestätische Wale im Südpazifik – spektakuläre Eindrücke der Tierwelt sind auf Ihrer Costa Rica Naturreise garantiert.

Auf Ihrer Naturreise in Costa Rica durchqueren Sie abwechslungsreiche Ökosysteme und eine beeindruckende landschaftliche Vielfalt auf engem Raum. Jedes Reiseziel erwartet Sie mit seiner ganz eigenen Flora und Fauna – vom unberührten Primärregenwald, über mystischen Nebenwald, bis hin zu Mangroven und wilden Küsten.

Grundsätzlich eignet sich das ganze Jahr für eine Reise in die Natur Costa Ricas. Die in dieser Route enthaltenen Reiseziele Tortuguero und Corcovado entfalten jedoch zu bestimmten Zeiten einen ganz besonderen Reiz.

Ein beeindruckendes Ereignis in Tortuguero ist die Ankunft der Schildkröten zur Eiablage sowie das Schlüpfen des Nachwuchses zwischen Juli und Anfang November. Die Monate November bis August eignen sich besonders zur Entdeckung der Natur Corcovados. Je nach Ihrer gewünschten Reisezeit, passen wir die Reihenfolge der Stationen für Ihr optimales Reiseerlebnis an.  

 

Charakter

Natur
Kultur
Aktiv
Entspannung

Merkmale

18 Tage

7 Reiseziele

Fahrzeug mit Fahrer

Nachhaltig

Preis: 3150 €*

*Preis pro Person bei 2 Teilnehmern in der Hauptsaison - Änderungen je nach Saison oder Wechselkurs möglich

Karte

Auf den Merkzettel

Reiseverlauf

Ankunft am internationalen Flughafen von San José (Juan Santamaria International Airport).

Route: San José Flughafen - San José 
Distanz: 20 km
Fahrzeit: 0,5 Stunden

1 Transfer

Was Sie erleben ...

Willkommen in Costa Rica

Ihr Aufenthalt

Herzlich Willkommen zu Ihrer Traumreise in Costa Rica! Nachdem Sie Ihr Gepäck übernommen und die unkomplizierten Formalitäten der Einreise erledigt haben, kann Ihr Costa Rica Erlebnis beginnen. In Costa Rica ist es im Sommerhalbjahr acht Stunden früher als in Deutschland, im Winter sind es sieben Stunden. Kein Wunder also, wenn Sie erst einmal das Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung haben – um 18:00 Uhr in Costa Rica wäre es in der Heimat ja schon tiefe Nacht. Nach einem frühen Erwachen am nächsten Morgen sind Ihrem Entdeckungsdrang keine Grenzen gesetzt.

San José – die Hauptstadt der Ticos

Ihr Aufenthalt

„Chepe“, wie Einheimische ihre Hauptstadt liebevoll nennen, ist Dreh- und Angelpunkt einer jeden Rundreise durch das wunderschöne Costa Rica. Mit rund 340.000 Einwohnern ist San José die meist besiedelte Stadt des Landes auf einer Fläche von 44,62 Quadratkilometern. In der Stadt sehen Sie noch viele Gebäude im charakteristischen spanischen Kolonialstil. Praktisch zur ersten Orientierung sind die Straßenzüge, die nach amerikanischem Vorbild Blöcke im Schachbrettmuster bilden.

Ihre Unterkunft

Hotel Ave del Paraíso

Im Hotel Ave del Paraíso wohnen Sie mitten im lebendigen Stadtteil San Pedro mit seinen Restaurants und Szene-Bars. Nach einem turbulenten Stadttag bietet Ihnen die Unterkunft mit seinen individuellen Zimmern eine gemütliche Atmosphäre zum Entspannen und kleine grüne Ruheoasen, um neue Energie zu tanken. Zur Unterkunft

30 Zimmer

Familientipp

W-Lan

Aufenthalt: 1 Nacht
Zimmer: 1x Standardzimmer
Verpflegung: 1x Frühstück

Sie verlassen die Hauptstadt in Richtung Norden auf der #32 entlang des Nationalparks Braulio Carillo. In Guápiles angekommen wechseln Sie auf die #4 bis zum Ort Horquetas.

Route: San José - Guápiles- Horquetas
Distanz: 70 km
Fahrzeit: 2 Stunden

1 Transfer

Was Sie erleben ...

Sarapiquí – verborgene Naturerlebnisse

Ihr Aufenthalt

Das Gebiet rund um den Fluss Sarapiquí, nördlich der Hauptstadt San José, ist aufgrund seiner relativen Nähe zur Hauptstadt und den vielen Abenteuermöglichkeiten ein beliebtes Reiseziel. In tropischem Ambiente und in der exotischen Natur kann man hier Costa Rica auf vielfältige Weise kennenlernen. Die immergrüne Landschaft, die gespickt ist mit türkisen Flüssen, rauchenden Vulkanen und schroffen Bergen lädt geradezu ein, entdeckt zu werden. Der Fluss Sarapiquí bietet mit seinen unterschiedlichen Charakteren vor allem abenteuerlustigen Besuchern eine große Auswahl an Wassersport-Aktivitäten.

Regenwalderlebnis in der Yatama Ecolodge

Ihr Aufenthalt

An der Grenze zum Braulio Carillo Nationalpark erwartet Sie die Yatama Dschungellodge mit einem 16 Hektar großem Anwesen. Die nachhaltige Unterkunft lockt mit unglaublicher Artenvielfalt und harmonischen Naturerlebnissen. Entdecken Sie auf den Wanderwegen des Anwesens heimische Säugetiere sowie Amphibien und wunderschöne Orchideenarten, die sich in den dichten und feuchten Tropen wohlfühlen. Die Lodge ist des Weiteren Teil der Vogelroute Mittelamerikas. Bis zu 252 Vogelarten können im Bereich der Lodge beobachtet werden, darunter Tukane, Tangaren und mit viel Glück sogar der grüne Ara.

Ihre Unterkunft

Yatama Ecolodge

Die einfache Ökolodge Yatama liegt in einem Regenwaldreservat an der Grenze zum Nationalpark Braulio Carillo. Die Unterkunft ist optimaler Standort zur Tier- und Vogelbeobachtung. Mit etwas Glück können Sie hier sogar den vom Aussterben bedrohten Grünen Ara zu Gesicht bekommen. Die Anfahrt zur abgelegenen Lodge ist nur mit einem Geländewagen möglich. Zur Unterkunft

8 Zimmer

Nachhaltig

Alleinlage

Aufenthalt: 3 Nächte
Zimmer: 1x Bungalow mit Waldblick
Verpflegung: 3x Vollpension

1 Aktivität

Was Sie erleben ...

Naturexkursion auf den Wegen der Lodge

Im Preis enthaltene Aktivität

Ihr Aufenthalt in der Lodge enthält neben inkludierten Mahlzeiten auch eine geführte Exkursion auf den Wanderwegen des Anwesens. Auf leichten bis anspruchsvollen Routen erfahren Sie mehr über lokale Heilpflanzen, beeindruckende Baumarten sowie die exotische Tierwelt. Wandern Sie durch Primärwald, während Sie Holzbrücken mit kristallklarem Wasser passieren. Die Lodge steht auf einem 16 Hektar Grundstück im dichten Regenwald an den Grenzen des Braulio Carrillo Nationalparks, so dass Ihrer Entdeckungslust keine Grenzen gesetzt sind.

Englisch 4 Stunden keine Verpflegung Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Abholung an der Unterkunft

Sie starten Richtung Süden auf der #4 bis Sie in Santa Clara auf die #32 wechseln. Den Fähranleger von La Pavona zur Weiterfahrt nach Tortuguero erreichen Sie indem Sie in Guápiles  auf die Landstraße #247 wechseln, welche Sie über die Landstraße #814 und weitere kleine Wege bis zum Fähranleger von La Pavona führt. Den letzten Teil der Strecke legen Sie per Boot zurück.

Route: Horquetas - Guápiles - La Pavona - Tortuguero
Distanz: 100 km
Fahrzeit: 3,5 Stunden

1 Aktivität 2 Transfers

Was Sie erleben ...

Transferfahrt auf dem Fluss

Streckeninformation

Transfers zwischen La Pavona und Tortuguero erfolgen per Boot auf dem Río Suerte, dem „Fluss des Glücks“, und dem umgebenen Kanalsystem. Am Flussufer zieht ein herrliches Panorama im satten Grün der Tropen vorbei. In den Ästen der Mangroven entdecken Sie vielleicht das ein oder andere Tier auf Ihrem Weg. Besonders Kaimane verstecken sich gerne zwischen den Wurzeln der Küstenbäume.

Skipper Kleingruppe

Tortuguero - Der Amazonas Costa Ricas

Ihr Aufenthalt

Dank seiner einzigartigen Kanal- und Lagunenlandschaft gilt Tortuguero im Nordosten des Landes auch als „Amazonas Costa Ricas“. Hier können Sie per Kajaktour, Bootexkursion oder auch per Wanderung die einzigartige Vielfalt zwischen Flussläufen und Regenwald kennenlernen. Neben Seevögeln, Kaimanen und Brüllaffen können Sie hier auch geschützte Schildkrötenarten bestaunen und dem einmaligen Schauspiel des Nistens beiwohnen.

Schildkrötenbeobachtung in Tortuguero

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Beobachten Sie die Eiablage der vom Aussterben bedrohten Grünen Meeresschildkröte – ein einzigartiges Erlebnis, das Ihnen sicherlich lange in Erinnerung bleibt. Aus nächster Nähe erleben Sie das faszinierende Naturschauspiel, wenn die Schildkröte ihren Geburtsstrand aufsucht, in der Nacht aus dem Meer krabbelt, ihre Eier im Sand ablegt und zurück ins Meer entschwindet. Der genaue Zeitpunkt der Tour und auch Ihr Beobachtungsareal werden ausgelost. Ihr Guide wird Sie rechtzeitig informieren. Für die Wanderung zum Sektor geht es über matschigen Boden, statten Sie sich entsprechend mit festem Schuhwerk und bestenfalls einer Taschenlampe aus. Zur Aktivität

Deutsch 2 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Ihre Unterkunft

Rana Roja Lodge

In der Rana Roja Lodge wohnen Sie mitten im Dschungel in der artenreichen Region zwischen den Kanälen Tortugueros und der nördlichen Karibikküste. Zu den Annehmlichkeiten der Lodge gehören ein landestypisches Restaurant und ein paradiesischer Außenpool. Das exklusive Hotel ist die optimale Basis zum Besuch des nur einen Kilometer entfernten Nationalparks oder für Kajakfahrten und andere Aktivitäten entlang der Kanäle Tortugueros. Zur Unterkunft

22 Zimmer

W-Lan

Pool

Aufenthalt: 3 Nächte
Zimmer: 1x Standardzimmer

Verpflegung: 3x Vollpension

2 Aktivitäten

Was Sie erleben ...

Bootstour auf den Kanälen Tortugueros

Im Preis enthaltene Aktivität

Nach dem Frühstück begleitet Sie ein qualifizierter Naturführer zur dreistündigen Erkundungstour im Boot durch die Kanäle und Wasserwege des Nationalparks Tortugueros. Halten Sie Ohren und Augen offen: In den Morgenstunden erwacht der Dschungel zum Leben und die Tiere gehen hungrig auf Pirsch durch den Regenwald. Zwischen dem Geflecht der Wurzeln der Mangroven, in den Wipfeln der Bäume, hoch in der Luft oder im Wasser beobachten Sie zum Beispiel Leguane, Kaimane, Affen und viele Vogelarten.

Englisch 3 Stunden Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Fahrt zum Dorf Tortuguero

Im Preis enthaltene Aktivität

Lassen Sie sich mit dem Boot über die Kanäle zum Dorf Tortuguero bringen. Der kleine Ort ist von Wasser und Regenwald umgeben. Schlendern Sie durch den Ortskern und bummeln Sie entlang lokaler kleiner Geschäfte, Restaurants und Sodas. Gleichzeitig können Sie mit etwas Glück und einem guten Blick auch Tierbeobachtungen machen. 

2 Stunden keine Verpflegung Schwierigkeitsgrad 1 von 5 Skipper Kleingruppe Abholung an der Unterkunft

Weitere Erlebnisse

Kanutour in Tortuguero

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Wenn der Dschungel morgens aus dem Schlaf erwacht, ist das Treiben am buntesten: Aus dem Kanu entdecken Sie vom Wasser aus Leguane, Kaimane, Reiher und Affen aus nächster Nähe. Sie paddeln bis in das Herz des Nationalparks, wo die Kanäle immer enger werden und sich die üppige Natur hautnah zu beiden Seiten ausbreitet. Die Tour beginnt um 5:45 Uhr und dauert etwa drei Stunden. Da Sie weitestgehend mit der leichten Strömung gleiten, können Sie ohne viel Kraft den Dschungel in seiner mystischen, morgendlichen Atmosphäre genießen und den Regenwald beim Aufwachen beobachten. Zur Aktivität

Deutsch 3 Stunden Snack Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Naturkundliche Exkursion Tortuguero

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Zu Fuß erleben sie den artenreichen Tortuguero Nationalpark hautnah. Bei der zweistündigen Wanderung durchqueren Sie den feuchten Dschungel zwischen den natürlichen Kanälen und entdecken die einzigartige Flora und Fauna des Ökosystems. Sie wandern sowohl durch den Wald als auch über schöne Strände. Mit Hilfe des geschulten Auges Ihres Guides und etwas Glück begegnen Sie dem wunderschönen Blauen Morphofalter, Brüllaffen, Tukanen und farbenfrohe Helikonien. Auch Fledermäuse, Eidechsen, Frösche, Insekten und unzählige Vögel kreuzen Ihren Weg. Zur Aktivität

Englisch 2 Stunden Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Kleingruppe

Sie verlassen Tortuguero per Bootstransfer. Ab La Pavona setzen Sie Ihre Fahrt mit dem Fahrzeug fort. Zunächst geht es entlang kleiner Dörfer und Plantagenfahren Sie auf der Panamericana #2 vorbei am Nationalpark Quetzales zur Provinzhauptstadt San Isidro. Von dort geht es hinauf nach San Gerardo de Rivas.

Route: Tortuguero - Cartago - San Gerardo de Rivas
Distanz: 260 km
Fahrzeit: 6,5 Stunden

2 Transfers

Was Sie erleben ...

Cerro de la muerte

Auf der Fahrt

Die Bergwelt rund um den Cerro de la Muerte ist eine magische Region, in der Nebel die Baumspitzen umschleiert. „Gipfel des Todes“ nennt sich der majestätische Cerro de la Muerte mit 3.450 Metern Höhe. Der Name stammt aus Zeiten, in denen eine beschwerliche Überquerung mit Ochsenkarren mehrere Tage dauerte. Den kalten Nächten in der Höhe fielen damals viele Menschen zum Opfer. Heute besteht bei einer Fahrt über den Berg auf der Panamericana keine Gefahr mehr – spektakulär ist die Strecke aber nach wie vor. Der Cerro de la Muerte ist der höchste Punkt der bekannten Straße, die von Alaska bis nach Feuerland führt.

Chirripó – Erlebnisse in ursprünglicher Natur

Ihr Aufenthalt

Die wundervolle Landschaft um den mit 3.818 Metern größten Berg des Landes prägen satt grüne, in Nebel verhangene Wälder, thermale Quellen und eine artenreiche Flora und Fauna. Je höher Sie kommen, desto karger wird die Vegetation und umso weiter öffnet sich der Blick. Halten Sie Ausschau nach dem sagenumwobenen Quetzal, dem bekannten Göttervogel. Mit etwas Glück können Sie den bunt gefiederten Vogel zum Beispiel im Cloudbridge Reservat während einer Wanderung erblicken. Die Region ist recht unberührt und noch ein echter Geheimtipp – hier erleben Sie ursprünglichen Nebelwald!

Ihre Unterkunft

Talamanca Reservat & Lodge

Die Talamanca Lodge liegt umgeben von einem ungefähr 1,6 Hektar großen Privatreservat, das für seine Pflanzenvielfalt bekannt ist. Es gibt zahlreiche Pfade in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, die durch das auf fast 1500 Höhenmetern liegende Gebiet führen. Auf den Wanderwegen wären Sie ganze drei Tage unterwegs, um das komplette Areal zu erkunden. Gleich zehn wunderschöne Wasserfälle können Sie dabei entdecken. Sollten Sie weniger gut zu Fuß sein, können Sie die Pflanzenvielfalt auch mit dem Quad erfahren. Zur Unterkunft

15 Zimmer

Nachhaltig

W-Lan

Aufenthalt: 3 Nächte
Zimmer: 1x Gartenbungalow

Verpflegung: 3x Vollpension

2 Aktivitäten

Was Sie erleben ...

Naturkundliche Wanderung Cloudbridge

Im Preis enthaltene Aktivität

Wandern Sie entlang von Wasserfällen, entdecken Sie Vögel und andere tierische Bewohner und lernen Sie dabei mehr über den Nebelwald und das Wiederaufforstungsprojekt im Cloudbridge Reservat. Aufgrund der geringen Besucherzahlen im privaten Schutzgebiet können Sie in diesem Nebelwald die Natur ungestört genießen, die Flora der Chirrpó-Gegend entdecken und Tiere beobachten. Zur Aktivität

Englisch 4 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Kleingruppe

Wanderung im Reservat Talamanca

Im Preis enthaltene Aktivität Ihr Aufenthalt

Das 1.619 Hektar große Naturreservat Talamanca lädt zu wunderbaren Wanderungen am Fuße des höchsten Berges Costa Ricas, dem Chirripó, ein. Unterschiedliche Pfade führen durch die herrliche Natur, über idyllische Lichtungen und durch dichte Wälder mit verwunschenen, uralten Bäumen. In dem Reservat gibt es insgesamt zehn Wasserfälle. Die vielfältige Flora und Fauna ist beeindruckend. Nach Ihrer Wanderung besteht die Möglichkeit, in dem gemütlichen Restaurant am Fuße des Reservats in behaglicher Atmosphäre zu essen.

Spanisch 4 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Abholung an der Unterkunft

Weitere Erlebnisse

Schokoladen-Workshop

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Lernen Sie im Workshop wie aus der Kakaofrucht köstliche Schokolade entsteht. Erfahren Sie mehr über die Produktionsschritte vom Anbau über die Fermentierung und das Rösten bis hin zum Zermahlen der Kakaobohne und legen Sie bei diesem Prozess selbst Hand an. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Schokolade und der wundervollen Bohne, die sogar einen gesundheitlichen Nutzen mit sich bringt. Mit biologischen Früchten, Nüssen und Gewürzen können Sie Ihre ganz persönliche Schokoladensorte kreieren und als köstliches Urlaubsandenken mit nach Hause nehmen – wenn Sie sie nicht schon vorher vernaschen. Zur Aktivität

Englisch 3 Stunden Snack Schwierigkeitsgrad 1 von 5 Koch/Köchin Privattour Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Vogelbeobachtung in Rivas

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

An der Seite des erfahrenen Ornithologen David Elizondo gehen Sie auf Vogelbeobachtung in der abgeschiedenen Talregion San Gerardo de Rivas. Die Region ist bei Ornithologen sehr beliebt, da sie mit Nebelwald und frischer Gebirgsluft ein optimales Habitat für viele Vogelspezies schafft. Daneben bietet die Region wundervolle Panoramen – bei gutem Wetter können Sie über die Cordillera de Talamanca bis zum Pazifik und zur Karibik blicken. Ihr Guide passt die Tour flexibel ganz an Ihre persönlichen Vorstellungen an. Zur Aktivität

Englisch 5 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Naturführer/in Privattour Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Casa Alegria – Schmetterlinge, Kaffee & Yoga

COSTA RICA ERLEBEN - Tipp

Seit 2018 gibt es die Casa Alegria. Das Gebäude fällt mit seiner elf Meter hohen und 22 Meter breiten geschlossenen Kuppel auf. Darunter leben verschiedene Schmetterlingsarten. Die Idee des Projektes ist es, die bunten Falter nach selbstständiger Fortpflanzung in die Freiheit zu entlassen. So soll dem Ökosystem und der Bestäubung unter die Arme gegriffen werden. Daneben dient das Haus der Förderung der Bildung und des generationsübergreifenden Zusammenkommens von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Casa Alegria beherbergt auch eine Eisdiele, eine Caféteria sowie einen Spielplatz und bietet Yoga an. Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 9 bis 17 Uhr.

Eigenregie

Naturkundliche Wanderung Río Celeste

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Die Attraktion im Nationalpark Tenorio ist der bekannte, bei gutem Wetter azurblau schimmernde Río Celeste. Die Wanderung begleitet das Gewässer bis zu seinem Ursprung. Sie wandern mitten durch den Regenwald und genießen einzigartige Panoramen am Fuße des Vulkans Tenorio. Ihr Weg führt Sie durch Matsch, über Baumwurzeln und an blubbernden Quellen vorbei zu einem spektakulären Wasserfall. 30 Meter tief stürzt sich der Fluss über den Felsen in einen Pool. Baden ist verboten, aber die Aussicht von verschiedenen Plattformen phänomenal. Zur Aktivität

Englisch 4 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Sie folgen der Panamericana #2 durch die Bergwelt und entlang des Río Terraba bis nach Chacarita. Dort wechseln Sie auf die Landstraße #245 welche Sie auf die Osa Halbinsel und bis nach Puerto Jiménez und von dort über Piste bis nach Carate führt.

Route: San Gerardo de Rivas - Puerto Jiménez - Carate
Distanz: 285 km
Fahrzeit: 7 Stunden

1 Transfer

Was Sie erleben ...

Corcovado - verstecktes Naturjuwel

Ihr Aufenthalt

Der Nationalpark Corcovado ist einer der abgelegensten Costa Ricas und beeindruckt mit dichten Wäldern, unvergesslichen, ursprünglichen Stränden und einer Artenvielfalt, die weltweit einzigartig ist. Mit dem Nationalpark Corcovado, dem Nationalpark Piedras Blancas und dem Mangrovengebiet von Terraba Sierpe hat sich das Gebiet im Südwesten Costa Ricas zu einem beliebten Reiseziel für Ökotourismus entwickelt.

Ihre Unterkunft

La Leona Eco Lodge

In völliger Abgeschiedenheit an einem der biologisch intensivsten Orte der Welt übernachten Sie in den komfortablen Zelten der La Leona Eco Lodge am wilden Pazifik. Auf der einen Seite dichter Regenwald, auf der anderen kilometerlanger Sandstrand – hier kommt garantiert Robinson-Crusoe-Feeling auf. Schon die Anreise ist ein Erlebnis, da Sie das Camp nur zu Fuß über einen vier Kilometer langen Marsch entlang des Meers oder durch den Wald erreichen. Und Strom gibt es in der nachhaltigen Unterkunft nur im Haupthaus. Zur Unterkunft

23 Zimmer

Nachhaltig

Strandlage

Alleinlage

W-Lan

Aufenthalt: 2 Nächte
Zimmer: 1x Zelt mit Meerblick (1. Reihe)
Verpflegung: 2x Halbpension

1 Aktivität

Was Sie erleben ...

Regenwaldwanderung

Im Preis enthaltene Aktivität

Am Rande des Corcovado Nationalparks führt diese Tour durch dichten Regenwald, der aufgrund seiner Höhenlage ein völlig anderes Ökosystem als die lichten Wälder auf Meereshöhe aufweisen. Die Vegetation besteht aus 50 Metern hohen Bäumen, sowie früchtetragenden Pflanzen. Viele der Bäume sind mit einer Vielzahl von Moosen, Farnen und Epiphyten bewachsen. Eingebettet in unberührter Natur können Sie ruhig und ungestört die Halbinsel Osa entdecken.

Englisch 2 Stunden Schwierigkeitsgrad 4 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Abholung an der Unterkunft

Weitere Erlebnisse

Morgendliche Vogelbeobachtung

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Auf dieser eindrucksvollen Birdingtour auf der Halbinsel Osa entdecken Sie die vielfältigen Ökosysteme und unglaubliche Bandbreite der Vogelwelt. Lassen Sie sich vom dichten Urwald verzaubern, wandern Sie entlang weiter Strände und halten Sie Ausschau nach bunten Vögeln.

Englisch Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Kleingruppe Abholung an der Unterkunft

Nachdem Sie sich an der Ranger Station für den Park registriert haben, wandern Sie entlang des Meeres und durch Dschungelpfade zur 18 km entfernt liegenden Sirena Station.

Route: Carate - Sirena Station
Distanz: 20 km
Fahrzeit: 6 Gehstunden

1 Aktivität

Was Sie erleben ...

Dschungeltrekking Sirena Station

Im Preis enthaltene Aktivität

Nur gegen Voranmeldung darf eine begrenzte Zahl an Personen diesen Park besuchen. Der Schutz der Tiere steht an oberster Stelle. Nach der Registrierung und den Formalitäten an der Ranger Station des Parkeingangs wandern Sie an den nahezu unberührten Stränden und auf kleinen Dschungelpfaden in die knapp 20 Kilometer entfernte Sirena Station. Sie liegt im Herzen des eindrucksvollen Corcovado Nationalparks. Ob Ameisenbär, Krokodil, Tapir, Puma oder Papagei: Nirgendwo in Costa Rica lassen sich diese besonderen Tiere in Ihrem natürlichen Umfeld besser entdecken als an diesem Ort. Ein erfahrener Guide ist Pflicht!

Privattour

Per Boot geht es von der Sirena Station über den Pazifik in Sichtweite zum Ufer der Halbinsel Osa nach Drake Bay.

Route: Sirena Station - Drake Bay
Distanz: 30 km
Fahrzeit: 1,5 Stunden

1 Transfer

Was Sie erleben ...

Morgendliche Wanderung Sirena Station

Im Preis enthaltene Aktivität

Der Morgen in der Sirena Station bietet noch einmal die Gelegenheit für spektakuläre Entdeckungen bevor Sie per Bootstransfer nach Drake Bay aufbrechen. Die zentrale Lage und die Wanderwege rund um die Sirena Station ermöglichen die Erkundung verschiedener Vegetationszonen und Habitate. Frühes Aufstehen lohnt sich, denn am Morgen, wenn die Luft noch etwas frischer ist, lässt die Tierwelt besonders gut erkunden. Ihr Guide zeigt Ihnen neben der Tierwelt auch die Besonderheiten der Pflanzenwelt des Dschungels an diesem abgelegenen Ort.

Privattour

DRAKE BAY

Ihr Aufenthalt

Mit seinen abgelegenen Stränden und unberührtem Regenwald gilt das Gebiet Drake Bay als verstecktes, tropisches Paradies. Auch Dank der Abgeschiedenheit Drake Bays, hat sich hier eine einzigartige natürliche Vielfalt zu Wasser und an Land entwickelt. Baden, Tauchen, Dschungelabenteuer sowie Delphine und Wale beobachten – die kleine Bucht an der nördlichen Seite der Osa Halbinsel im Südwesten Costa Ricas hat einiges zu bieten.

Weitere Erlebnisse

DIE NÄCHTLICHE TIERWELT ERKUNDEN

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Wenn die Sonne im Pazifik bei Drake Bay versinkt, erwacht der Dschungel zum Leben. Wo vor einigen Stunden noch Vögel und Affen zu sehen waren, beginnt nun eine völlig neue Welt in die Nacht zu kriechen, krabbeln und schleichen. Tracie Stice, die Käferfrau, und ihr Mann Gianfranco Gómez, ein costa-ricanischer Naturfotograf, laden Sie ein, die faszinierende Welt tropischer, nachtaktiver Insekten zu entdecken. In perfekter Symbiose erläutert das eingespielte Guide-Team wissenswerte Fakten zu den Krabbeltieren. Zur Aktivität

Englisch 3 Stunden Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Ihre Unterkunft

Hotel Jinetes de Osa

Abenteurer, Naturliebhaber und aktive Gäste werden sich im Hotel Jinetes de Osa wohl fühlen. Das Hotel liegt abgeschiedenen am Ostende der Bucht Drake in der wilden Natur, die Sie aus Ihrer Unterkunft überblicken. In nur wenigen Schritten erreichen Sie den Strand. Tauchen, Reitausflüge und andere Erlebnisse in der Natur lassen den Aufenthalt hier garantiert nicht langweilig werden. Zur Unterkunft

13 Zimmer

Strandlage

W-Lan

Aufenthalt: 3 Nächte
Zimmer: 1x Superior Zimmer

Verpflegung: 3x Frühstück

1 Aktivität

Was Sie erleben ...

Wal- & Delfinbeobachtung

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Bei dieser Tour kommen Sie den mächtigen Buckelwalen ganz nah. Im Südpazifik Costa Ricas erkunden Sie den einzigartigen Geburts- und Aufzuchtsort der Meeressäuger. Gleich zwei verschiedene Gruppen von Buckelwalen nutzen das warme und klare Gewässer zur Fortpflanzung. Das nährstoffreiche Wasser zieht daneben Fleckendelfine, Rauzahndelfine sowie Tümmler an. Mit etwas Glück sehen Sie die Tiere anmutig aus dem Wasser springen. Zur Aktivität

Englisch 3 Stunden Snack Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Naturführer/in Kleingruppe Abholung an der Unterkunft

Weitere Erlebnisse

SCHNORCHELAUSFLUG ZUR INSEL CAÑO

Gegen Aufpreis buchbare Aktivität

Unternehmen Sie eine wunderbare Reise in die Weiten des Ozeans. Die Gewässer der Insel Caño sind voller Schätze. Nur wenige Meter vom weißen Sandstrand entfernt lassen sich exotische Tiere im Wasser entdecken. Nach Ihrem Schnorchelausflug geht es an Land, wo Sie sich bei einer Mahlzeit stärken und am weißen Strand vor der Kulisse des Dschungels entspannen können. Anschließend besuchen Sie einen weiteren Schnorchelplatz, bevor Sie den Rückweg zum Festland antreten. Zur Aktivität

Englisch 5 Stunden Snack Schwierigkeitsgrad 3 von 5 Tauchlehrer/in Kleingruppe Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt

Per Boot fahren Sie aus der Bucht von Drake in das Flussdelta und die Mangroven des Río Sierpe bis zur gleichnamigen Anlegestelle. Die Weiterfahrt führt entlang des Pazifiks auf der Küstenstraße #34 vorbei an Manuel Antonio nach Cerro Bajo. Dort wechseln Sie auf die #27 und folgen dieser bis nach San José.

Route: Drake Bay - Sierpe - Manuel Antonio - San José
Distanz: 320 km
Fahrzeit: 6,5 Stunden

2 Transfers

Was Sie erleben ...

MANGROVEN & MEER ERLEBEN

Streckeninformation

Die An- oder Abreise nach Drake Bay ist zu vielen Jahreszeiten fast nur über das offene Meer und den naturbelassenen Río Sierpe möglich. Alternativ blieben lediglich eine sehr unwegsame und häufig gar nicht zu befahrene Piste oder ein Buschflugzeug. Die Transferfahrt per Boot ist zudem ein schönes Naturerlebnis: Auf über 20 Kilometern schlängelt sich der Río Sierpe durch den Dschungel, vorbei an weitläufigen Mangrovenwäldern und kleinen Inseln. Die Blicke vom offenen Meer auf die hübsche Bucht von Drake sind unvergesslich. Wie sich wohl die Seefahrer vergangener Jahrhunderte gefühlt haben, als Sie nach langen Expeditionen hier anlandeten?

Café Kracovia

Restaurant-Tipp

Vom Hotel Ave del Paraíso spazieren Sie in wenigen Schritten zum Café Kracovia. Das Familienunternehmen heißt Sie mit Kaffee, wohltuenden Heiß- und Kaltgetränken sowie schmackhafter und gesunder Küche herzlich willkommen. Zur Wahl stehen Salate, Bowls mit frischen Zutaten, Crêpes, Quesadillas und vielem mehr.

Unser Tipp für preisbewusst Reisende: Jeden Tag gibt es ein Tagesmenü mit einer Suppe als Vorspeise, einem Hauptgang sowie einem Saft, Kaffee oder Tee im guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Eigenregie

Ihre Unterkunft

Hotel Ave del Paraíso

Im Hotel Ave del Paraíso wohnen Sie mitten im lebendigen Stadtteil San Pedro mit seinen Restaurants und Szene-Bars. Nach einem turbulenten Stadttag bietet Ihnen die Unterkunft mit seinen individuellen Zimmern eine gemütliche Atmosphäre zum Entspannen und kleine grüne Ruheoasen, um neue Energie zu tanken. Zur Unterkunft

30 Zimmer

Familientipp

W-Lan

Aufenthalt: 1 Nacht
Zimmer: 1x Standardzimmer
Verpflegung: 1x Frühstück

Route: San José - San José Flughafen
Distanz: 20 km
Fahrzeit: 0,75 Stunden

1 Transfer

Preise

Preis in € pro Person

2 Pers.*
3.150,-**

* Preise für andere Personenzahlen auf Anfrage.
**  Basis Hauptsaison. Abweichungen je nach Saison und Wechselkurs möglich.

Unterkünfte

Tag 1Hotel Ave del Paraíso in San José
1x Kategorie Standardzimmer (1x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft
Tag 2 - 4Ökolodge Yatama  in Horquetas
1x Kategorie Bungalow mit Waldblick (3x Vollpension) (2 Pers.)
Zur Unterkunft
Tag 5 - 7Rana Roja Lodge  in Tortuguero
1x Kategorie Standardzimmer (3x Vollpension) (2 Pers.)
Zur Unterkunft
Tag 8 - 10Talamanca Nature Reserve  in San Gerardo de Rivas
1x Kategorie Gartenbungalow (3x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft
Tag 11 - 12Ökolodge La Leona in Carate
1x Kategorie Zelt mit Meerblick (1. Reihe) (2x Halbpension) (2 Pers.)
Zur Unterkunft
Tag 13Dschungellodge Sirena Station  in Sirena Station
1x  Schlafsaal (Gruppe: 2 Personen) (1x Halbpension) (2 Pers.)
Tag 14 - 16Hotel Jinetes de Osa in Drake Bay
1x Kategorie Superior Zimmer (3x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft
Tag 17Hotel Ave del Paraíso in San José
1x Kategorie Standardzimmer (1x Frühstück) (2 Pers.)
Zur Unterkunft

Transfers

Tag 1Privattransfer
San José - San José
Fahrzeug mit ortskundigem Fahrer
Tag 2Privattransfer
San José - Horquetas
Fahrzeug mit ortskundigem Fahrer
Tag 5Privattransfer
Horquetas - La Pavona
Fahrzeug mit ortskundigem Fahrer
Tag 5Bootstransfer
La Pavona - Tortuguero
Bootstransfer in Gruppe
Tag 8Bootstransfer
Tortuguero - La Pavona
Bootstransfer in Gruppe
Tag 8Privattransfer
La Pavona - San Gerardo de Rivas
Fahrzeug mit ortskundigem Fahrer
Tag 11Privattransfer
San Gerardo de Rivas - Carate
Fahrzeug mit ortskundigem Fahrer
Tag 14Bootstransfer
Sirena Station - Drake Bay
Bootstransfer in Gruppe
Tag 17Bootstransfer
Drake Bay - Sierpe
Bootstransfer in Gruppe
Tag 17Privattransfer
Sierpe - San José
Fahrzeug mit ortskundigem Fahrer
Tag 18Privattransfer
San José - San José
Fahrzeug mit ortskundigem Fahrer

Aktivitäten

Tag 3Naturexkursion auf den Wegen der Lodge in Horquetas
4 Stunden
Kleingruppe
Naturführer/in (Sprache: Englisch)
Abholung an der Unterkunft
Tag 5Schildkrötenbeobachtung Tortuguero
2 Stunden
Kleingruppe
Naturführer/in (Sprache: Deutsch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Zur Aktivität
Tag 6Bootstour auf den Kanälen Tortugueros 
2 Stunden
Kleingruppe
Naturführer/in (Sprache: Englisch)
Abholung an der Unterkunft
Tag 7Fahrt zum Dorf Tortuguero 
2 Stunden
Kleingruppe
Fahrer/in (Sprache: Spanisch)
Abholung an der Unterkunft
Tag 9Naturkundliche Wanderung Cloudbridge in San Gerardo de Rivas
4 Stunden
Kleingruppe
Naturführer/in (Sprache: Englisch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Zur Aktivität
Tag 10Wanderung im Reservat Talamanca Dem Quetzal auf der Spur  in San Gerardo de Rivas
4 Stunden
Kleingruppe
Naturführer/in (Sprache: Spanisch)
Abholung an der Unterkunft
Tag 12Regenwaldwanderung  in Carate  
2 Stunden
Kleingruppe
Naturführer/in (Sprache: Englisch)
Abholung an der Unterkunft
Tag 132-tägiges Dschungeltrekking Corcovado  in Carate
mehrtägig
Privattour
Wanderführer/in (Sprache: Englisch)
Abholung an der Unterkunft
Eintrittsgelder
Tag 15Wal- & Delfinbeobachtung in Drake Bay
3 Stunden
Kleingruppe
Naturführer/in (Sprache: Englisch)
Anreise in Eigenregie zum Treffpunkt
Verpflegung: Snack
Zur Aktivität

 

Auf den Merkzettel

Merkzettel

Hier stellen Sie interessante Elemente für Ihre individuelle Reise zusammen. Anschließend können Sie den Merkzettel unkompliziert in ein Anfrageformular überführen. Dort haben Sie die Möglichkeit Anmerkungen oder Fragen pro Element hinzuzufügen. Auf Basis Ihrer individuellen Wünsche erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes, unverbindliches Angebot.

Sie können Elemente aus folgenden Bereichen zum Merkzettel hinzufügen:
Reisethemen | Übernachtungen | Erlebnisse | Reiseziele | Unterkünfte | Aktivitäten | Transfer und Betreuung | Routenvorschläge

Aktivitäten

Reiseziele

Unterkünfte

Reisethemen

Erlebnisse

Transfers und Betreuung

Transfers und Betreuung

Routenvorschläge

Gruppenreisen

Merkzettel leer
Bitte fügen Sie Elemente zum Merkzettel hinzu, damit Sie diese bei Ihrem Individualreise-Experten für Costa Rica anfragen können.

Merkzettel unverbindlich anfragen

Im Anfrageformular können Sie Anmerkungen oder Fragen pro Element ergänzen sowie Wunschzeiträume, die Anzahl der Teilnehmer und Ihre persönlichen Daten eintragen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.